Get Adobe Flash player

Spendenaufruf

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, um den Tieren vor Ort helfen zu können, um Futter zu kaufen und sie tierärztlich zu versorgen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit für die Hunde mit einer Spende unterstützen würden. Auch ein kleiner Betrag hilft uns weiter. Spendenquittungen werden Ihnen umgehend zugesandt.

 

Kontoverbindung

Sonnenhunde in Not e.V. 
Sparkasse Lünen
IBAN: DE95 4415 2370 0109 0467 71
BIC: WELADED1LUN

 

Willkommen auf der Webseite der Sonnenhunde!

Sonnenhunde in Not e.V.

 

Nachdem wir im September 2017 einen Hilferuf einer Dame aus Spanien erhielten, fand nun ein erster Besuch vor Ort statt, um sich das Tierheim und die Hunde anzusehen und auch das dortige Team einmal persönlich kennen zu lernen.
 
Das Tierheim befindet sich im Südosten von Spanien in der Nähe von Cartagena. Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Bildern einen ersten Eindruck des Tierheims ermöglichen. Das Tierheim ist in 5 verschiedene Bereiche für Welpen, für kleinere und größere Hunde eingeteilt. Die Hunde haben die Möglichkeit, sich jederzeit frei in ihren Bereichen zu bewegen und haben dennoch auch ihre Rückzugsmöglichkeiten. Diese Art der Haltung sorgt dafür, dass die Hunde sich gut sozialisieren können und man kann das Verhalten der Hunde besser einschätzen.
 
Das Tierheim wird von einer deutschen Dame geleitet, die bereits seit 30 Jahren mit Hunden arbeitet und sich bereits genauso lange aktiv im Tierschutz engagiert. Sie kümmert sich gemeinsam mit einem ebenso erfahrenen und gut organisierten kleinen Team ganz vorbildlich und liebevoll um die Betreuung, Versorgung und Pflege der Hunde, so dass eine artgerechte Haltung gewährleistet ist.
 
Die Kapazität des Tierheimes ist auf 28 Hunde begrenzt. Sobald wir nähere Informationen und Bilder von den Hunden erhalten, werden wir diese auf unserer Hompage veröffentlicht.
 
Derzeit betreut der spanische Verein neben den Tierheimhunden auch noch weitere ca. 120 Hunde in Pflegestellen oder auf der Straße. Darunter befinden sich auch viele Hunde, die wegen ihrer Rasse oder aufgrund von Erkrankungen nicht nach Deutschland vermittelt werden können. Die Fütterung, Versorgung und medizinische Betreuung der Hunde im Tierheim, in den Pflegestellen oder auf der Straße sowie der Unterhalt und die Instandhaltung des Tierheims werden ausschließlich durch Sach- und Geldspenden gewährleistet.
 
Ihr Team vom Verein
Sonnenhunde in Not e.V.
Neu3Neu5Neu7Neu8
 
 NeuNeu1NEu4
Neu6Neu9Neu10Neu11
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 




Copyright © 2013 by Sonnenhunde in Not, All Rights Reserved.